Geskriptete Haustierkämpfe, was ist das und wie funktioniert’s?

Historie

Schon im Jahr 2016 wurden einige WoW Spieler auf das Addon tdBattlePetScript (und dessen Ergänzung für Rematch) aufmerksam, das geskriptete Haustierkämpfe ermöglichen sollte. Weil Screenshots und Erklärungen aber nur auf Chinesisch existierten, hatte sich offenbar niemand so recht an dieses Addon ran gewagt. Irgendwann kam dann mit Updates die Lokalisierung zumindest für Englisch und Koreanisch dazu und GoogleTranslate half zumindest grobschlächtig, Einblick in die Benutzung und API zu bekommen.

Es dauerte trotzdem noch gut 6 Monate, bis jetzt scheinbar zeitgleich mehrere Personen begannen, sich mit dem Addon zu befassen und Skripte für viele der im Spiel existierenden Haustierkämpfe zu schreiben. Die Massen erreichen wird das ganze jetzt vermutlich relativ zügig mit der Integration dieser Skripte bei XuFu’s Pet Guide.

 

Was benötigt man?

Für das bloße Erstellen von Skripten würde natürlich ein simpler Texteditor reichen, will man das Erstellen von Skripts aber mit etwas Komfort durch die integrierte Auto-Vervollständigung geniessen, eigene Skripte testen oder einfach vorgefertigte Skripte von anderen Autoren benutzen, kommt man um die Installation nicht herum. Die benötigten Dateien findet man beispielsweise auf Curse:

tdBattlePetScript
tdBattlePetScript Rematch (für die Integration in Rematch)

Da bisher keine deutsche Übersetzung existiert, solltet ihr euch bei der Verwendung des deutschen WoW Clienten evtl. die Mühe machen, den Buttons, Fenstern und Optionen wenigstens die englische Sprache zu verpassen. Sucht dazu nacheinander im Interface Ordner für jedes der beiden Addons den Unterordner Localization, löscht dort die deDE.lua , kopiert die vorhandene enUS.lua , fügt sie im selben Ordner wieder ein und benennt sie um in deDE.lua

Öffnet diese beiden neuen Dateien in einem Texteditor und ersetzt in der jeweils obersten Zeile das enUS durch deDE und speichert die Dateien.

Da eine Verwendung von Rematch absolut empfehlenswert ist, werde ich in zukünftigen Posts immer davon ausgehen, dass ihr tdBPS (ich werde es in Zukunft vermutlich nur noch so nennen) in Rematch integriert habt.

 

Wo finde ich das Addon im Spiel?

Im Spielmenü findet ihr unter „Interface“ Optionen für einige eurer Addons, die wenigen Einstellungen für tdBPS  sind dort auch zu finden. Außerdem sollte ein weiteres Icon mit einem Pinguin an eurer MiniMap aufgetaucht sein – aktuell scheint keine Option für dessen Deaktivierung vorhanden zu sein. Ansonsten ist das Skriptfenster erst mal gut versteckt, erst nach dem Start eines Haustierkampfs seht ihr oberhalb der Mitte einen Button.

Für erste Versuche sucht ihr euch aber am besten erst mal einen wiederholbaren NPC-Kampf (bspw. in der Menagerie der Garnison), importiert und speichert euch von XuFu ein dazugehöriges Team in Rematch und rechtsklickt dann auf dessen Teamnamen. Im Kontextmenü habt ihr nun die Option „Write script“, die euch das Skript-Fenster im Spiel öffnet.

 

So funktioniert es

Kopiert euch nun von XuFu auch das hoffentlich schon existierende Skript, fügt dieses im Skript-Fenster ein und speichert (nicht wundern, erst nach der Eingabe eines sinnvollen Befehls in das Skript-Fenster erscheint der Speichern-Button). Erscheint dabei unten links „Save Success“ hat der Interpreter keine Skriptfehler gefunden und es kann weitergehen.

Wenn noch nicht geschehen, startet jetzt den ausgewählten Kampf. Ihr werdet im Haustierkampf-Interface jetzt einen neuen Button „Auto“ entdecken und darauf die per Keybinding verknüpfte Taste (Standard ist „A“). Für jede Runde des Haustierkampfs muss die Ausführung des Skripts manuell gestartet werden. Das passiert entweder mit einem Klick auf den erwähnten „Auto“-Button, einem Druck auf die verknüpfte Taste oder beim Skript-Fenster unten rechts mit dem „Run“-Button.
WICHTIG: Ihr könnt weiter ganz normal in den Haustierkampf eingreifen, das Addon blockiert euch nicht das Interface!

Bei jeder Aktivierung über eine der drei Möglichkeiten geht der Interpreter jetzt Zeile für Zeile durch das Skript und prüft die eingetragenen Bedingungen. Wird die erste Zeile gefunden, bei der alle Bedingungen erfüllt sind (die Verfügbarkeit einer eigenen Kampfhaustier-Fähigkeit muss dabei nicht im Skript stehen, das prüft das Addon automatisch), wird ein darin vorhandenes Kommando ausgeführt, bspw. eine Attacke ausgelöst. Ist deren Effekt und die Reaktion(en) des gegnerischen Pets beendet (manche Aktionen dauern ja mehrere Runden), startet man die Ausführung des Skripts erneut und es werden wieder von oben beginnend alle Zeilen geprüft.

Mit einem guten Skript, dass auf alle Situationen vorbereitet ist, setzt sich das ganze dann fort, bis der Haustierkampf gewonnen oder eben auch verloren ist. Passiert mal gar nichts beim Aktivieren des Skripts, dann ist es vermutlich nicht ausreichend und findet einfach keine Zeile, bei der alle Bedingungen erfüllt sind. Dann muss man selber eingreifen und bspw. den Kampf beenden.

 

Fazit

Mit tdBattleScript steht uns ein sehr mächtiges Skript-Addon zur Verfügung, um die sich doch meist wiederholenden NPC Haustierkämpfe zu erleichtern oder weniger erfahrenen Haustierkämpfern Fehler bei der Ausführung von Guides zu ersparen. Mindestens eine Kehrseite der Medaille gibt es aber auch – die Benutzung der Skripte erfordert genau genommen keinerlei Kenntnis der Haustierkampf-Materie, was neue Spieler evtl. davon abhalten könnte, sich mit dieser überhaupt noch zu befassen.

Außerdem ist fraglich, ob Blizzard solchen Skripts nicht irgendwann einfach den Riegel vorschiebt, schließlich „hämmert“ man ja nur noch eine Taste und den Haustierkampf erledigt dann das Addon auf Basis des Skripts. Ähnliches wurde ja schon in anderen Bereichen des Spiels ungern gesehen und entsprechend verhindert, aber das muss man dann wohl auf sich zukommen lassen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.