Garnisonen und die Pet Menagerie

In Warlords of Draenor integriert Blizzard ein Garnisons-Feature ins Spiel, welches es euch ermöglicht, für jeden einzelnen Charakter einen persönlichen Stützpunkt in Draenor zu errichten.

In eurer Garnison könnt ihr verschiedenste Gebäude auf eine limitierte Anzahl von Grundstücken bauen, die euch bspw. erlauben Follower anzuheuern und zu verbessern,  in beschränktem Umfang Zugang zu den nicht gelernten Berufen zu erlangen oder euch Boni und zusätzliche Cooldowns für Berufe oder andere Inhalte des Spiels zu gewähren. Diese Gebäude haben wie die Garnison verschiedene Ausbaustufen, die sich auch optisch auf das Erscheinungsbild eurer Basis auswirken.

Eins dieser Gebäude wird die Pet Menagerie sein, die euch u.a. die Möglichkeit eröffnet, gegen täglich variierende legendäre Pets zu kämpfen und so bspw. Belohnungen für Daily Quests einzusacken, die ihr dann beim NPC gegen verschiedenste Items eintauschen könnt, die mit Kampfhaustieren zu tun haben (Kostüme, Mützen, Bandagen usw.) Wie auch bei der Mine, der Fischerhütte oder dem Kräutergarten müsst ihr gewisse bedingungen erfüllen, um das Gebäude überhaupt freizuschalten. Für die Menagerie sind das bspw. Level 96 und eine schon auf Stufe 3 ausgebaute Garnison und das Abschließen der Quest „Pets versus Pests“, für die der NPC von euch das Beseitigen von drei Pets erwartet, die ihn bei den Vorbereitungen für die Menagerie behindern.

Um die Suchergebnisse nicht aufzublähen, gehe ich auf die Details für diese drei Kämpfe separat in diesem Post ein.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.